Ruhiges Sommerwetter

HINWEIS: Einige Artikel sind noch nicht in die richtigen Kategorien zugeordnet. Wir arbeiten dran!
Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden

bis Sonntag, 30.08.2015, 07:00 Uhr:


Eine quer über Deutschland gelegene Luftmassengrenze trennt sehr warme Luft im Süden und Südosten von frischerer Meeresluft in den übrigen Regionen. heute kommt die Warmluft im Tagesverlauf langsam weiter nach Norden voran, wobei sich erst einmal Hochdruckeinfluss eingestellt hat.

Tagsüber ist es nach Auflösung lokaler Nebelfelder meist freundlich, in den südlichen Landesteilen muss im Tagesverlauf mit einer starken Wärmebelastung durch gefühlte Temperaturen über 33 Grad gerechnet werden. Ansonsten bleibt es tagsüber sehr wahrscheinlich warnfrei. Erst in der Nacht zu Sonntag sind ganz im Nordwesten vereinzelt Regenschauer oder Gewitter möglich.

Warnung vor Hitze:


Am Samstag in den südlichen Landesteilen starke Wärmebelastung durch gefühlte Temperaturen über 33 Grad.

Warnung vor Nebel:


Vor allem in der Mitte gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

    Teilen